Kino wie noch nie 2018

ZERSCHLAG MEIN HERZ

Regie:
Alexandra Makarová
Jahr:
2018
Land:
A

BUCH:
Alexandra Makarová, Sebastian Schmidl
KAMERA:
Georg Weiss
MUSIK:
Johannes Winkler
MIT:
Simona Kaváčová, Roman Pokuta, František Balog, Simonida Selimović, Maximillian Six

LÄNGE:
99 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
Originalfassung
Open Air: In Anwesenheit von Alexandra Makarová und Produzent Simon Schwarz

Geschichten einer verunmöglichten Liebe sind älter als das Kino selbst, und so erfreuen derart frische wie leichtfüßig inszenierte Arbeiten wir Alexandra Makarovás Spielfilmdebüt umso mehr. Wir sehen hier ein Wien, das wir so nicht kennen: als Ort voller Sehnsüchte wie Repressionen. Der despotische Roma-Mafioso Rocky schickt seinen Neffen Pepe zum Betteln, und seine Freundin auf den Strich. Als eines Tages die hübsche Marcela auftaucht, gerät das fragile Dreiergefüge vollends ins Wanken. Sie und Pepe verlieben sich, sehr zum Argwohn Rockys … ZERSCHLAG MEIN HERZ hat keine Angst vor großen Emotionen und intensiven Momenten: absolut hin- und mitreißend! (Florian Widegger)

  • Stempel Preview