Wien wie noch nie II

VORWÄRTS

Regie:
Susanne Freund
Jahr:
1995
Land:
A

BUCH:
Susanne Freund
KAMERA:
Jerzy Palacz
MIT:
MitarbeiterInnen der SPÖ-Sektion 22, Wien Leopoldstadt

LÄNGE:
80 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
SA 10.10.: In Anwesenheit von Susanne Freund

Im Wahljahr 1994 dokumentiert Susanne Freund die Tätigkeiten einer SPÖ-Sektion in der Leopoldstadt. Für die Genossinnen und Genossen und ihre neu gewählte Vorsitzende Brigitte Ederer heißt es vor allem laufen und Klinken putzen, auch wenn sie langsam merken, dass man ihnen immer seltener die Türe öffnet. Allen Bemühungen zum Trotz, sich für die Menschen im Grätzel einzusetzen, sinken die Mitgliederzahlen, genauso wie es an neuen, jungen Mitarbeitern fehlt. Zwischen Kinderdisco und Pensionistenfeiern, beim Maiaufmarsch oder Muttertag begleitet VORWÄRTS seine ProtagonistInnen und ist inzwischen ein historisches Dokument des politischen Wandels: Er zeigt, was an politischer Kultur innerhalb eines Vierteljahrhunderts verloren gegangen ist. Ein ganz und gar bemerkenswerter Film! (Florian Widegger)