Nikolaus Geyrhalter

UNSER TÄGLICH BROT

Regie:
Nikolaus Geyrhalter
Jahr:
2005
Land:
A

BUCH:
Nikolaus Geyrhalter, Wolfgang Widerhofer
KAMERA:
Nikolaus Geyrhalter
TON:
Stefan Holzer, Hjalti Bager-Jonathansson, Andreas Hamza
SCHNITT:
Wolfgang Widerhofer

LÄNGE:
92 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FR 5.4.: In Anwesenheit von Nikolaus Geyrhalter und weiteren Gästen
Freier Eintritt für FAA-Clubmitglieder

Willkommen in der Welt der industriellen Nahrungsmittelproduktion und der High-Tech-Landwirtschaft! Zum Rhythmus von Fließbändern und riesigen Maschinen führt der Film kommentarlos an jene Orte, an denen Nahrungsmittel in Europa hergestellt werden: monumentale Räume, surreale Landschaften, dazu bizarre Klänge. Eine kühle industrielle Umgebung, die wenig Platz bietet für Individualität. UNSER TÄGLICH BROT ist ein Bildermahl im Breitwandformat, das nicht immer leicht verdaulich ist – und an dem wir alle Anteil haben. Eine pure, detailgenaue Filmerfahrung, die dem Publikum Raum für eigene Erkenntnisse lässt. Geyrhalter: »Dem Kreislauf von Angebot und Nachfrage, Preisdruck und Effizienz kommt man mit Moralismus nicht bei.« (red)