Kinoresonanzen

#UNIBRENNT – BILDUNGSPROTEST 2.0

Regie:
coop99, AG Doku
Jahr:
2010
Land:
A

BUCH:
coop99, AG Doku
KAMERA:
Valentin Renoldner, Markus Kienast, Jakob Brossmann, Christine Fritz, Dominik Götz, Wolfgang Weber, Soheyl Liwani, Veronika Much, Tanja Taborin
MUSIK:
Gustav, Anti-Flag, sowaXx & Föhnshit, Monomania, Das Trojanische Pferd

LÄNGE:
91 min
FORMAT:
Farbe, DVD
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Die Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen, Hickhack um Studiengebühren, Gängelung von StudentInnen, Zugangsbeschränkungen, wenig Bildungsetat, Leistungs- und Konkurrenzdruck – im Oktober 2009 läuft das Fass über, und spontan wird das Audimax der Universität Wien von StudentInnen besetzt. »Wessen Uni? Unsere Uni!« lautet der Schlachtruf, und über das Web 2.0 organisiert, »brennen« in kürzester Zeit 130 Universitäten in ganz Europa. Sowohl Lehrende als auch KünstlerInnen solidarisieren sich mit der Protestbewegung, nur die Politik verschließt mal wieder Augen und Ohren. (Kristina Höch)