Schillernd grau

THE TRAIN

Regie:
John Frankenheimer
Jahr:
1964
Land:
F/I/US

Französischer Titel:
LE TRAIN
Deutscher Titel:
DER ZUG
BUCH:
Franklin Coen, Frank Davis, nach dem Buch Le front d’art von Rose Valland
KAMERA:
Jean Tournier, Walter Wottitz
MUSIK:
Maurice Jarre
MIT:
Burt Lancaster, Paul Scofield, Jeanne Moreau, Michel Simon, Wolfgang Preiss, Suzanne Flon

LÄNGE:
133 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung
Mit einer Einführung von Ralph Eue

Internationales Actionkino vom Feinsten: Auf der Flucht vor den herannahenden Alliierten und unter der Führung eines Oberst Waldheim (!) versucht eine Gruppe von Nazis, wertvolle Raubkunst aus Frankreich per Güterzug ins Deutsche Reich zu schaffen. Doch die Résistance hat von der Aktion Wind bekommen und setzt alles daran, den Zug zu stoppen. Zunächst noch wehrt sich der Eisenbahner und Widerstandskämpfer Paul Labiche, Menschenleben für Kunstwerke aufs Spiel zu setzen. Doch als der alternde Zugführer Papa Boule nach einem Sabotageversuch erschossen wird, sind die Weichen gestellt: Labiche gelingt es, den Zug als Lokomotivführer zu übernehmen, und die Kunstbefreiungsaktion kann beginnen. (Frederik Lang)