Kino wie noch nie 2018

THE THIRD MAN

Regie:
Carol Reed
Jahr:
1949
Land:
GB

DEUTSCHER TITEL:
DER DRITTE MANN
BUCH:
Graham Greene
KAMERA:
Robert Krasker
MUSIK:
Anton Karas
MIT:
Joseph Cotten, Orson Welles, Alida Valli, Trevor Howard, Paul Hörbiger, Ernst Deutsch, Hedwig Bleibtreu, Siegfried Breuer

LÄNGE:
104 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
Originalfassung

Karas’ Harry-Lime-Thema ist längst zur Folklore geworden, die Drehorte touristische Attraktionen. Doch Carol Reeds Noir-Klassiker ist weit mehr als Verfolgungsjagd und Kanal-Romantik, zeichnet er hinter einer raffinierten Thrillerhandlung ein atmosphärisches, authentisches Bild seiner Entstehungszeit. Pulp-Fiction-Schreiber Holly Martins kommt wegen eines Jobangebots seines Jugendfreundes Harry Lime in die Stadt. Doch Lime ist verschwunden, wird später aus einer Litfaßsäule treten wie aus einem Paralleluniversum. Im Film sind es keine zehn Minuten, in denen Orson Welles zu sehen ist – für ihn Zeit genug, um in die Kinogeschichte einzugehen. (red)

  • Stempel Best of Kwnn