Klaus Maria Brandauer

THE RUSSIA HOUSE

Regie:
Fred Schepisi
Jahr:
1990
Land:
US

BUCH:
Tom Stoppard, nach dem Roman von John le Carré
KAMERA:
Ian Baker
MUSIK:
Jerry Goldsmith
MIT:
Sean Connery, Michelle Pfeiffer, Roy Scheider, Klaus Maria Brandauer, James Fox, Ken Russell

LÄNGE:
123 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
englische Originalfassung

Connery meets Brandauer – und auch diesmal in geheimer Mission. Im Auftrag des britischen Geheimdienstes reist der Verleger Blair nach Moskau, um den Physiker und Intellektuellen Dante aufzusuchen. Dieser möchte sein Wissen über das sowjetische Atomprogramm verkaufen, ihn zu kontaktieren entpuppt sich als Herausforderung. Die intelligente, komplexe und elegant gefilmte Spionagestory ist die erste US-Produktion, die nach dem Ende des Kalten Krieges an Originalschauplätzen entsteht. Besondere Erwähnung verdient auch der zum Niederknien schöne Soundtrack von Jerry Goldsmith. (Florian Widegger)