Film Noir Reloaded

THE NAKED KISS

Regie:
Samuel Fuller
Jahr:
1964
Land:
US

BUCH:
Samuel Fuller
KAMERA:
Stanley Cortez
MUSIK:
Paul Dunlap
MIT:
Constance Towers, Anthony Eisley, Michael Dante, Virginia Grey, Patsy Kelly, Marie Devereux, Karen Conrad

LÄNGE:
90 min
FORMAT:
s/w, digital
FASSUNG:
englische Originalfassung
17:30 Einführung mit Frank Stern

»Shock and Shame« stand 1964 in übergroßen Buchstaben auf den Filmplakaten zu einem der besten Filme von Altmeister Sam Fuller. Es sind nicht mehr die Noir-40er oder -50er. Langweile, Spießigkeit und frauenfeindliche Doppelmoral beherrschen die amerikanischen Kleinstädte. Wie kann eine junge Frau ihrem bisherigen anrüchigen Milieu entkommen und ein bürgerliches Leben beginnen? Ist das überhaupt möglich, wenn staatliche Autoritäten gerade mal so an Korruption und unverbrämter Gemeinheit vorbeischleifen und die Oberschicht sexuelle Normen nach Belieben definiert? Die Noir-Ästhetik der Großstadt wird hier durch brillante Kameraarbeit, schwankend zwischen Dokumentarischem und fast schon Expressionistischem, in einer Kleinstadt umgesetzt, deren Albtraum-Wirklichkeit Jahre später David Lynch eingefangen hat. Die Eingangssequenz ist Filmgeschichte. (Frank Stern)