Wim Wenders

THE MILLION DOLLAR HOTEL

Regie:
Wim Wenders
Jahr:
2000
Land:
D/US

BUCH:
Nicholas Klein, nach einer Idee von Bono und Nicholas Klein
KAMERA:
Phedon Papamichael
MUSIK:
John Hassell, Bono, Daniel Lanois, Brian Eno
MIT:
Jeremy Davies, Milla Jovovich, Mel Gibson, Jimmy Smits, Peter Stormare, Amanda Plummer, Gloria Stuart, Tom Bower, Donal Logue

LÄNGE:
148 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

VORFILM:
U2 – THE GROUND BENEATH HER FEET

REGIE:
Wim Wenders
JAHR:
2000
LAND:
IRL
LÄNGE:
4 min
FORMAT:
Farbe, Video

Ein Großstadtmärchen, erdacht von keinem Geringeren als U2-Frontmann Bono, angesiedelt an der Ecke Main und Fifth Street in L. A. – und doch where the streets have no name. Dort steht das namensgebende Hotel, ein Zufluchtsort für allerhand durchgeknallte Figuren. Tom Tom etwa, ein großes Kind, aus dessen Perspektive wir die Ereignisse rückblickend erleben, und der unsterblich in Eloise, die Freundin seines Kumpels Izzy, verliebt ist. Doch Izzy stürzt sich eines Morgens vom Dach, und der halskrausetragende FBI-Agent Skinner soll den Todesfall untersuchen. Wenders’ 20. Kinofilm, ein poetischer Mix aus Liebesgeschichte, Freakshow und Thriller, entsteht am Originalschauplatz und unter höchst schwierigen Bedingungen rund um das Rosslyn Hotel, inklusive Polizeieinsätzen, Drogentoten und Schießereien. (Florian Widegger)