Kino wie noch nie

THE EXORCIST – DIRECTOR’S CUT

Regie:
William Friedkin
Jahr:
1973/2001
Land:
US

Buch:
William Peter Blatty, nach seinem Roman
Kamera:
Owen Roizman, Billy Williams
Musik:
Jack Nitzsche, Mike Oldfield, Krzysztof Penderecki u. a.
Mit:
Linda Blair, Ellen Burstyn, Max von Sydow, Jason Miller, Lee J. Cobb, Kitty Winn

Länge:
132 min
Format:
Farbe, DCP
Fassung:
englische Originalfassung
Restaurierte Fassung

Aus der 12-jährigen Regan wird quasi über Nacht ein unheimliches Wesen, denn fremde, bösartige Kräfte scheinen von ihr Besitz ergriffen zu haben. Als die Schulmedizin nicht mehr weiterweiß, wendet sich ihre Mutter verzweifelt an die Kirche. Zwei Jesuitenpater nehmen sich ihrer an und versuchen, den Dämon mittels »the power of Christ« auszutreiben. Friedkins THE EXORCIST sorgte bei seiner Uraufführung für Schwindelanfälle, Gesprächsstoff und einen Run auf die katholische Kirche. Ob der beklemmend inszenierte Kampf Gut gegen Böse auch heute noch sein Publikum zu verstören mag, kann anhand der gezeigten brandneuen Restaurierung überprüft werden. (Florian Widegger)