Neuanfänge

SPANIEN

Regie:
Anja Salomonowitz
Jahr:
2012
Land:
A

BUCH:
Dimitré Dinev, Anja Salomonowitz
KAMERA:
Sebastian Pfaffenbichler
MUSIK:
Max Richter
MIT:
Tatjana Alexander, Grégoire Colin, Lukas Miko, Cornelius Obonya

LÄNGE:
102 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

MI 15.9.: In Anwesenheit von Anja Salomonowitz

Mitten in der Nacht findet sich Sava nach einem Unfall mit einem Kleinbus auf einer einsam gelegenen Landstraße in Österreich wieder. Dabei hatte er viel Geld bezahlt, um von Moldawien nach Spanien geschmuggelt zu werden. Er kommt in einer nahegelegenen Kirche unter, wo er auf Magdalena trifft, die dort tagsüber als Restaurateurin arbeitet und nachts Ikonen malt. Ihr Ex-Mann ist Fremdenpolizist, spezialisiert auf Scheinehen, und hat die Trennung noch nicht überwunden. Und über diesem fragilen Dreigespann schwebt Gabriel, ein spielsüchtiger Kranfahrer, der, um seine Schulden zu bezahlen, Schicksal spielt. Atmosphärische, goldgetauchte Bilder erzählen von inneren und äußeren Reisen, vom Ankommen und Weggehen und von der ungebrochenen Sehnsucht nach einem gerechten Ort in der Welt. (Florian Widegger)