Schwarze Welle

SJEČAŠ LI SE DOLI BEL?

Regie:
Emir Kusturica
Jahr:
1981
Land:
YU

Deutscher Titel:
ERINNERST DU DICH AN DOLLY BELL?
BUCH:
Abdulah Sidran
KAMERA:
Vilko Filač
MUSIK:
Zoran Simjanović
MIT:
Slavko Štimac, Slobodan Aligrudić, Mira Banjac, Ljiljana Blagojević, Pavle Vujisić

LÄNGE:
110 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
bosnische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Sarajevo zu Beginn der 1960er-Jahre. Die Zeit der importierten Tänze, Filme und Vespas. Der 16-jährige Dino lebt mit seiner Familie in einem Vorort. Auf dem Dachboden einer Scheune übt er die Umsetzung des Sozialismus in die Praxis, da dem Vater dies nicht zu gelingen scheint. Er erlebt seine erste Liebe. Da er ein Kinofan ist, nennt er die Angebetete Dolly Bell. Eines Tages ist sie weg. Er macht sich auf die Suche und findet sie unter Umständen, die er nicht erwartet hat … Ähnlich wie in VARLJIVO LETO ’68 geht es auch hier um eine Coming-of-Age-Story, wobei die Rolle der Hauptfigur vom selben Darsteller gespielt wird. Die autobiografisch gefärbte Tragikomödie bietet darüber hinaus Einblicke in das kleinbürgerliche Leben jener Ära. 1981 erhielt der Film in Venedig den Goldenen Löwen. (Duško Dimitrovski)