Österreich: Eine Komödie

SCHÄM’ DICH, BRIGITTE!

Regie:
E. W. Emo
Jahr:
1952
Land:
A

Alternativtitel:
WIR WERDEN DAS KIND SCHON SCHAUKELN
BUCH:
E. W. Emo, Karl Farkas, Hugo Maria Kritz, nach dem Lustspiel Bubusch von Gábor von Vaszary
KAMERA:
Oskar Schnirch
MUSIK:
Heinz Sandauer
MIT:
Hans Moser, Theo Lingen, Heinz Rühmann, Nadja Tiller, Brigitte Ratz, Annie Rosar, Gusti Wolf, Margarete Slezak, Lotte Lang, Egon von Jordan

LÄNGE:
88 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Dem Fräulein Brigitte wird von Professor Stieglitz im Unterricht ein Liebesbrief konfisziert. Ein Skandal um das frühreife Töchterchen des Inhabers eines Kosmetikinstituts liegt in der Luft. Denn der Brief stellt nicht nur Brigittes Lebenswandel in Frage, sondern bringt auch den Papa, dessen Freund und schließlich den Professor selbst in Untreueverdacht! Doch mit der Urheberschaft des Corpus delicti hat es eine ganz andere Bewandtnis … Die heilige Komiker-Trias Rühmann/Lingen/Moser in allerbester Spiellaune, wobei ihnen nicht zuletzt die Pointen aus der Feder von Karl Farkas zugute gekommen sein dürften. (red)