1948 – ÖSTERREICH ZWISCHEN GESTERN UND MORGEN

RENDEZVOUS IM SALZKAMMERGUT

Regie:
Alfred Stöger
Jahr:
1948
Land:
A

BUCH:
Aldo von Pinelli
KAMERA:
Ludwig Berger
MUSIK:
Robert Stolz
MIT:
Herta Mayen, Inge Konradi, Hans Holt, Josef Meinrad, Elisabeth Markus, Theodor Danegger, Johannes Roth

LÄNGE:
91 min
FORMAT:
s/w, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Langsam, aber sicher ging es den Österreichern wieder besser – so gut, dass sich nun auch die kleinen Angestellten wieder einen Urlaub leisten konnten, so gerade, und auch nur im eigenen Land. Ähnlich wie Hubert Marischkas nur wenige Wochen später startender HERR KANZLEIRAT ist auch der Lustfilm RENDEZVOUS IM SALZKAMMERGUT ein gutes Stück Tourismuswerbung. Die Region zeigt sich von ihrer attraktivsten Seite, wobei auch klar gemacht wird, dass es ein gewisses Preisgefälle zwischen den Hotels und Herbergen gibt – dass es also auch für den sprichwörtlichen kleinen Mann – hier in Gestalt zweier junger, lediger, berufstätiger Damen – noch allerhand Raum gibt zur wirtschaftlichen Verbesserung. Der spätere Theaterproduktions-Abfilmungspezialist Alfred Stöger zeigt sich hier von seiner beschwingtesten Seite. (Olaf Möller)