Wolfgang Murnberger

NICHTS ZU VERLIEREN

Regie:
Wolfgang Murnberger
Jahr:
2018
Land:
D/A

BUCH:
Ruth Toma
KAMERA:
Peter von Haller
MUSIK:
Alexander Maschke, Dominik Giesriegl
MIT:
Georg Friedrich, Christopher Schärf, Emily Cox, Johanna Gastdorf, Michael A. Grimm, Stefan Merki, Lisa Wagner, Susanne Wolff, Marcel Mohab, Bernhard Schütz

LÄNGE:
89 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Grenzverkehr mal anders: Zwei Wiener Kleinkriminelle treffen nach einem eher missglückten Einbruch auf eine Trauer-Reisegruppe aus München und kapern mangels fahrtauglicher Alternativen kurzerhand deren Reisebus. Die so einander Ausgelieferten kommen nach und nach ins Gespräch, während ein dritter Komplize die Verfolgung aufnimmt … Ein überraschend tiefgründiger, klug ausbalancierter Ensemblefilm, der sensibel, brachial und berührend zugleich sein kann. (Florian Widegger)