Living Collection

MONSTER!

Regie:
Diverse
Jahr:
Diverse
Land:
Diverse



IT HAS TO BE LIVED ONCE AND DREAMED TWICE:

REGIE:
Rainer Kohlberger
JAHR:
2019
LAND:
A/D

LÄNGE:
28 min
FORMAT:
Farbe und s/w, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung

FALLEN:

REGIE:
Klaus Schuster
JAHR:
2018
LAND:
A

LÄNGE:
3 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

ID:

REGIE:
Mara Mattuschka
JAHR:
2003
LAND:
A

LÄNGE:
10 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

THE:

REGIE:
Billy Roisz/Dieter Kovacic
JAHR:
2015
LAND:
A

LÄNGE:
13 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

MONSTER IN SALZBURG:

REGIE:
Virgil Widrich
JAHR:
1982
LAND:
A

LÄNGE:
12 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
ohne Dialog

Gesamtlänge:
66 min
Programm und Einführung von Gastkurator Norbert Pfaffenbichler

Monster sind im Avantgardefilm eine seltene Spezies, während sie im kommerziellen Kino zum archetypischen Standardpersonal gehören. Im Rahmen des Programms werden zwei aktuelle, computerbasierte Arbeiten von Rainer Kohlberger und Klaus Schuster mit älteren Werken kombiniert, die ganz unterschiedliche Zugänge zum Thema aufzeigen. Kohlbergers fulminanter Science-Fiction basiert auf einer experimentellen Erzählung. Fotokünstler Schuster schickt Horrorclowns durch eine absurde 3D-Welt. Mara Mattuschka schlüpft selbst in die Rolle eines Ungeheuers, Billy Roisz und Dieter Kovacic produzierten hingegen einen gänzlich abstrakten Horrorfilm. In einem frühen Jugendwerk lässt Virgil Widrich ein Monster durch Salzburg wandern. (Norbert Pfaffenbichler)