Bernhard Wicki

LAMPENFIEBER

Regie:
Kurt Hoffmann
Jahr:
1960
Land:
BRD

BUCH:
Heinz Pauck, Hans Schweikart
KAMERA:
Sven Nykvist
MUSIK:
Franz Grothe
MIT:
Dunja Movar, Bernhard Wicki, Antje Weisgerber, Gustav Knuth, Elke Sommer, Claus Wilcke

LÄNGE:
99 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Eine Münchner Schauspielschule ist Dreh- und Angelpunkt zahlreicher Geschichten von großen und kleinen Träumen und Sehnsüchten. Da ist zum Beispiel Gitta, die aus Geldmangel dubiose nächtliche Nebenarbeiten annehmen muss, oder Grete, die nur auf Wunsch ihres Vaters die Schauspielschule besucht und viel lieber heiraten möchte. Direktor Wicki hat alle Hände voll zu tun … Tatsächlich entpuppt sich LAMPENFIEBER als Sprungbrett für so manchen Nachwuchsstar, in Nebenrollen gibt’s zudem viel Münchner Prominenz zu bestaunen. Staunen kann man auch heute noch gut über die außergewöhnliche Bildsprache von Ingmar-Bergman-Chefkameramann Sven Nykvist. (Florian Widegger)