Münchner Freiheit

JET GENERATION

Regie:
Eckhart Schmidt
Jahr:
1968
Land:
BRD

Alternativtitel:
WIE MÄDCHEN HEUTE MÄNNER LIEBEN
BUCH:
Eckhart Schmidt, Roger Fritz
KAMERA:
Gernot Roll
MUSIK:
David Llewellyn
MIT:
Dginn Moeller, Roger Fritz, Jürgen Draeger, Isi ter Jung, Rainer Basedow

LÄNGE:
98 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
Restaurierte Fassung

Ein Flugzeug landet in München-Riem, ein Mädchen, blond, blass und chic, entsteigt dem Düsenvogel wie ein Engel der Swinging Sixties. Carroll aus New York sucht ihren Bruder, der seit einigen Monaten vermisst wird. Schmidt zeigt ein München der Gegensätze: angesagte Szenetreffs, alte Wirtshäuser, das Oktoberfest und den Bau der ersten U-Bahn-Linie. Die Suche nach ihrem Bruder führt Carroll schließlich zum charismatischen Fotografen Raoul, dem die Männer genauso verfallen wie die Frauen. Und auch sie kann sich dem gefährlichen Charme des Dandys nicht entziehen. Loving, Munich 1968. (Hans Schifferle)

 

Weltpremiere der digital restaurierten Fassung mit freundlicher Unterstützung von LSP Medien und Subkultur Entertainment.