Münchner Freiheit

I KNOW THE WAY TO THE HOFBRAUHAUS

Regie:
Herbert Achternbusch
Jahr:
1991
Land:
D

BUCH:
Herbert Achternbusch
KAMERA:
Herbert Achternbusch
MUSIK:
Attwenger, Hector Berlioz
MIT:
Herbert Achternbusch, Bettina Hauenschild, Barbara de Koy, Veronika von Quast, Hias Schaschko, Marie Noëlle, Johannes Silberschneider

LÄNGE:
85 min
FORMAT:
Farbe, 16mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

VORFILM:
MÜNCHNER OKTOBERFEST
REGIE:
Max Grix
JAHR:
1938
LAND:
D

LÄNGE:
11 min
FORMAT:
s/w, digital
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

VORFILM:
WELT IM FILM 227/1949 – OKTOBERFEST
JAHR:
1949
LAND:
BRD

LÄNGE:
2 min
FORMAT:
s/w, digital
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

VORFILM:
AUF GEHT’S
REGIE:
Ferdinand Khittl
JAHR:
1955
LAND:
BRD

LÄNGE:
10 min
FORMAT:
Farbe, digital
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

VORFILM:
WIES’N MELODIE – SKIZZEN VOM MÜNCHNER OKTOBERFEST
REGIE:
Bernd Schmitt
JAHR:
1969
LAND:
BRD

LÄNGE:
14 min
FORMAT:
Farbe, digital
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Nachdem Herbert bereits entdeckt hat, dass die Isar Nil heißt und München in Afrika liegt, ist es nur logisch, dass München jetzt in Ägypten ist. Und Herbert ist nun Hick, der sich als Osiris-Wächter (dem Gott der Schlafmützen) nichts sehnlicher wünscht, als dass seine Lieblingspharaonin Hatschepsuth zum Leben erwacht. Was sie tut, um fortan als Fremdenführerin Touristen durch München zu geleiten. Da haben alle nur das eine Ziel: Hofbrauhaus! In dem noch einmal der Wahnsinn des Bierkampfs transzendentale Formen annimmt … Zum Auftakt: vier Oktoberfest-Miniaturen aus vier Jahrzehnten. (Bernd Brehmer/Florian Widegger)