Wolfgang Murnberger

HIMMEL ODER HÖLLE

Regie:
Wolfgang Murnberger
Jahr:
1990
Land:
A

BUCH:
Wolfgang Murnberger
KAMERA:
Fabian Eder
MUSIK:
Robert Stiegler, Kurt Hintermayr
MIT:
Adi Murnberger, Fabian Weidinger, Johannes Habeler, Lukas Habeler, Ines Ledwinka, Maria Murnberger, Ernst Murnberger, Hermine Murnberger

LÄNGE:
75 min
FORMAT:
Farbe und s/w, 16mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

VORFILM:
KIRTAG
REGIE:
Wolfgang Murnberger
JAHR:
1985
LAND:
A

LÄNGE:
23 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

In seiner herausragenden, hymnisch gefeierten Kindheitserinnerung HIMMEL ODER HÖLLE erzählt Regisseur Wolfgang Murnberger mit sehr viel Hingabe von seinem Leben im elterlichen Dorfkino im Burgenland, vom Großwerden zwischen Schlachthof, Großeltern-Schlafzimmer und Filmvorführung. Kino als Umschlagplatz kindlicher Neugier und Abenteuerlust: Ein poetisch-assoziativer, in seiner (Alltags-)Beobachtung genau gezeichneter Bilderbogen, der ganz nah an der Perspektive seiner jungen Protagonisten bleibt – und eines der schönsten Filmdebüts. Im Vorfilm, einem Projekt aus der Filmakademie-Zeit Murnbergers, kommt die Attraktion zu den Menschen: das Porträt einer Schaustellerfamilie, die Woche für Woche durch die Lande zieht. (Florian Widegger)