Weiblich & Widerständig

FILM D’AMORE E D’ANARCHIA ...

Regie:
Lina Wertmüller
Jahr:
1973
Land:
I

BUCH:
Lina Wertmüller
KAMERA:
Giuseppe Rotunno
MUSIK:
Nino Rota, Carlo Savina
MIT:
Giancarlo Giannini, Mariangela Melato, Lina Polito, Eros Pagni, Pina Cei, Elena Fiore

LÄNGE:
124 min
FORMAT:
Farbe, 35mm (in cooperation with CSC – Cineteca Nazionale)
FASSUNG:
italienische Originalfassung mit englischen Untertiteln

… OVVERO STAMATTINA ALLE 10 IN VIA DEI FIORI NELLA NOTA CASA DI TOLLERANZA – so der vollständige Titel des tragikomischen Films von Lina Wertmüller, der ersten Frau, die für einen Regie-Oscar nominiert wurde und über die einer ihrer Hauptdarsteller einmal sagte, sie sei wie 25 ihrer männlichen Kollegen. Im Italien der 1930er-Jahre hat Bauernbursche Tunin vom Faschismus genug und fasst den Entschluss, Mussolini zu ermorden. Im römischen Rotlichtmilieu verfällt er allerdings zwei Prostituierten, die ihn von diesem Wahnsinn abbringen wollen – und am Tag des geplanten Attentats verschlafen lassen. In jeder Hinsicht meisterhaft! (Florian Widegger)