Österreich real

EXILE FAMILY MOVIE

Regie:
Arash T. Riahi
Jahr:
2006
Land:
A

BUCH:
Arash T. Riahi
KAMERA:
Arash T. Riahi, Arman T. Riahi, Géza Horvath, Ilse Lahofer
MUSIK:
Karuan
MIT:
Hamdi, Parvin, Arash T. Riahi

LÄNGE:
92 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
persische/deutsche Originalfassung mit deutschen Untertiteln
MI 7.12.: In Anwesenheit von Arash T. Riahi
Eintritt frei für FAA-Clubmitglieder (mit Begleitung)

Nach über 20 Jahren im politischen Exil und über Europa und Amerika verstreut, fasst eine iranische Großfamilie den Entschluss, ihre zurückgebliebenen Verwandten wiederzusehen. Was folgt, ist eine abenteuerliche, nicht ungefährliche Reise nach Saudi-Arabien, dem einzigen Land, in dem alle zusammenkommen können. Allen Hindernissen und Risiken zum Trotz kommt es in einem Hotelzimmer schließlich zum geheimen, lang ersehnten Wiedersehen. Es wird viel geweint, gelacht, geküsst, gestritten und gefeiert in diesem bittersüßen Film, der sich von einer sehr persönlichen Geschichte zunehmend erweitert und sowohl den Familienbegriff als auch das Aufeinanderprallen gänzlich unterschiedlicher Weltanschauungen mit Ernst und Augenzwinkern verhandelt. (Florian Widegger)

In Kooperation mit