Elfi Mikesch

ELFI MIKESCH – SIX SHORT STORIES

Regie:
Elfi Mikesch
Jahr:
1979–1994
Land:
BRD | D



EXECUTION. A STUDY OF MARY:

JAHR:
1979
LAND:
BRD

LÄNGE:
28 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

DAS FRÜHSTÜCK DER HYÄNE:

JAHR:
1983
LAND:
BRD

LÄNGE:
23 min
FORMAT:
s/w, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

DIE BLAUE DISTANZ:

JAHR:
1984
LAND:
BRD

LÄNGE:
23 min
FORMAT:
s/w, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

SOLDATEN SOLDATEN:

JAHR:
1994
LAND:
D

LÄNGE:
14 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

BOMBENWERFER:

JAHR:
1994
LAND:
D

LÄNGE:
14 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

GEFÄHRLICHER ORT:

JAHR:
1994
LAND:
D

LÄNGE:
14 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Gesamtlänge:
116 min
Restaurierte Fassungen:
DAS FRÜHSTÜCK DER HYÄNE
DIE BLAUE DISTANZ

Verbindungslinien zwischen Fotografie und Film ziehen sich bis heute durch Elfi Mikeschs Werk. EXECUTION ist ihr erster Foto-Film: eine biografische Auseinandersetzung mit der historischen Figur Maria Stuart, ein Emanzipationsversuch. Die beiden darauffolgenden Filmen basieren auf literarischen Briefwechseln, die sich ins neue Medium übersetzt zu bedrohlichen Phantasmagorien auswachsen. Die letzten drei Filme sind rund um einstige militärische Sperrzonen nahe Berlin angesiedelt, die von der Natur langsam zurückerobert werden. Relikte erzählen von früheren Leben, von lange vergessenen Familiengeschichten und einem wild kostümierten weiblichen Geist. (Florian Widegger)