Veit Heiduschka

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Regie:
Dominik Graf
Jahr:
2014
Land:
A/D

BUCH:
Dominik Graf
KAMERA:
Michael Wiesweg
MUSIK:
Sven Rossenbach, Florian van Volxem
MIT:
Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius, Maja Maranow, Götz Otto, Claudia Messner, Ronald Zehrfeld

Länge:
170 min
Format:
Farbe, DCP
Fassung:
Originalfassung

Sturm und Drang im Herbst 1787: Die junge Charlotte von Lengefeld soll in Weimar zur Hofdame heranreifen und einen finanziell wohlsituierten Ehemann finden, so wünscht es ihre Mutter. Für die feine Gesellschaft hat Charlotte wenig übrig, doch ihrer etwas älteren, unglücklich verheirateten Schwester Caroline schreibt sie regelmäßig Briefe. Mit ihr schloss sie einst den Pakt, alles miteinander zu teilen – auch die Liebe zu Männern. Da trifft sie auf den jungen Autor Friedrich Schiller und schon bald entspinnt sich einen Sommer lang eine verspielte wie geheimnisvolle Ménage-à-trois – am Vorabend der großen Revolution und eines unaufhaltbaren gesellschaftlichen Wandels. (Florian Widegger)