V'20: Austrian Auteurs

DIE DENKWÜRDIGE WALLFAHRT DES KAISERS KANGA MUSSA VON MALI NACH MEKKA

Regie:
Götz Hagmüller/Dietmar Graf
Jahr:
1977
Land:
A

BUCH:
Götz Hagmüller, Lida Wieniewicz
KAMERA:
Dietmar Graf, Herbert Schuster
MUSIK:
Gheorghe Zamfir
MIT:
Attila Hörbiger (Erzähler), Cheik Gassama, Abdul Wares, Alhadj Shehu Idris, Ogobara Dolo, Gerhard Steffen

LÄNGE:
94 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Auf einem klapprigen Wagen sind sie unterwegs, ein Ausrufer und ein Erzähler mit ihrem Wunderkasten. Verkauft wird der Blick in die Guckkastenbühne, und der Guckkasten schaut zurück: in die lachenden Gesichter des jungen Publikums, das mit großen Augen die Geschichte des Kaisers Kanga Mussa auf seiner goldenen Wallfahrt verfolgt. Getragen von Gheorghe Zamfirs zauberhafter Musik und Attila Hörbigers prägnanter Stimme entfaltet sich eine Mischung aus Märchen und Reisebildern, die an fremde und mystische Orte wie Timbuktu oder Djenné entführen, wo die große Moschee vom Architekten Hagmüller prominent ins Bild gerückt wird. (Marlis Schmidt)