Weiblich & Widerständig

DÉTRUIRE, DIT-ELLE

Regie:
Marguerite Duras
Jahr:
1969
Land:
F

Englischer Titel:
DESTROY, SHE SAID
Deutscher Titel:
ZERSTÖREN, SAGT SIE
BUCH:
Marguerite Duras, nach ihrem gleichnamigen Theaterstück
KAMERA:
Jean Penzer
MIT:
Catherine Sellers, Michael Lonsdale, Henri Garcin, Nicole Hiss, Daniel Gélin

LÄNGE:
98 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
französische Originalfassung mit englischen Untertiteln
SO 9.2.: Mit einer Einführung von Doris Posch

Fünf Gäste treffen in einer leeren Hotelanlage aufeinander: eine unglückliche Ehefrau, die sich vom Selbstmord des Geliebten und einer Totgeburt erholt und von ihrem Gatten besucht wird, und eine Studentin, die mit zwei Männern unterwegs ist – einer davon unterrichtet an der Hochschule die »Geschichte der Zukunft«, beide sind deutsche Juden. Für einen Moment lang sieht es so aus, als würden sich neue Paare bilden … Schon als Theaterstück sorgt DÉTRUIRE, DIT-ELLE für Furore, Duras’ Film hat jedoch weniger die umstürzlerische Gewalt der Straßenkämpfe im Sinn als eine revolutionäre Perspektive auf die Überwindung der gesellschaftlichen Widersprüche durch die Liebe. (Sabine Schöbel)