Veit Heiduschka

DER FALL LUCONA

Regie:
Jack Gold
Jahr:
1993
Land:
D/A/US

BUCH:
Jim Hawkins, nach dem Reportagebuch Der Fall Lucona
KAMERA:
Gernot Roll
MUSIK:
John Scott
MIT:
David Suchet, Jürgen Prochnow, Dominique Sanda, Friedrich von Thun, Franco Nero, Michou Friesz, Eisi Gulp, Günther Maria Halmer, Miguel Herz-Kestranek

Länge:
112 min
Format:
Farbe, 35mm
Fassung:
Originalfassung

Bonvivant Rudi Waltz ist eine feste Konstante der Wiener Schickeria. Um Millionen bei einem Versicherungsbetrug abzukassieren, hat er einen perfiden Plan entwickelt: Der Frachter Lucona transportiert nicht wie vorgegeben eine Uranfabrik, sondern nur Schrott. Eine Bombe wird gezündet, der Tod der Crew ist miteinkalkuliert. Sechs Mitglieder überleben, die Versicherung will nicht zahlen, und der Journalist Strasser lässt nicht locker. Für Waltz, alle beteiligten Regierungsmitglieder und sonstigen hohen Tiere wird es eng … Basierend auf einem der größten österreichischen Politskandale rund um Udo Proksch. (Kristina Höch)