Veit Heiduschka

DAS TÄTOWIERTE HERZ

Regie:
Ernst Josef Lauscher
Jahr:
1991
Land:
A

BUCH:
Ernst Josef Lauscher, Peter Berecz
KAMERA:
Karl Walter Lindenlaub
MUSIK:
Nikolaus Glowna
MIT:
François Montagut, Nino Prester, Beatrice Macola, Mahulena Bocanová, Hans Michael Rehberg, Brigitte Christensen, Werner Prinz, Roger Murbach, Ernst Josef Lauscher
Länge:
96 min
Format:
Farbe, 35mm
Fassung:
Originalfassung

Nino, ein Sizilianer, hält sich in Wien mit Gaunereien über Wasser. Konrad ist Schauspieler und spezialisiert auf das Imitieren von Stimmen. Nino, aus dem Gefängnis entlassen, träumt von einem besseren Leben, und Konrads Sprachtalent beflügelt seine Fantasie für einen Coup, bei dem einem windigen Baufirmenbesitzer eine Menge Geld abgeluchst werden soll. Da Ninos Freundin Marina Konrad den Kopf verdreht, willigt dieser in den Plan ein und beginnt, mit Kumpel Harry Nachforschungen anzustellen. Als sie mehr über Marina und Nino erfahren, verläuft alles anders als geplant. Ein gefährliches Spiel nimmt seinen Lauf. (red)