Second Life

BIRDMAN OF ALCATRAZ

Regie:
John Frankenheimer
Jahr:
1962
Land:
US

Deutscher Titel:
DER GEFANGENE VON ALCATRAZ
BUCH:
Guy Trosper
KAMERA:
Burnett Guffey
MUSIK:
Elmer Bernstein
MIT:
Burt Lancaster, Karl Malden, Thelma Ritter, Neville Brand, Betty Field, Telly Savalas, Edmond O’Brien

LÄNGE:
148 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
englische Originalfassung

Der Doppelmörder Robert Stroud soll gehängt werden. Seine Mutter erreicht, dass die Todesstrafe in lebenslang umgewandelt wird, allerdings muss Stroud in Einzelhaft. Die einzigen sozialen Kontakte sind seine Wärter und Zellennachbarn. Als er auf einem Hofgang einen kleinen Sperling findet und ihn behutsam aufpäppelt, eröffnet sich ihm ein Lebenssinn. Stroud widmet sich fortan intensiv der Vogelzucht und wird im Laufe seiner 43-jährigen Gefangenschaft zum landesweit anerkannten Ornithologen. John Frankenheimer gelang mit BIRDMAN ein Biopic der Sonderklasse, Burt Lancasters überragendes Schauspiel brachte ihm nicht nur den Goldenen Löwen und dem Film das Prädikat »besonders wertvoll« ein, sondern hatte auch Zuschauerbriefe zur Folge, die die Begnadigung des echten Robert Stroud verlangten. (Raimund Fritz)