Kino wie noch nie

BILLIE

Regie:
James Erskine
Jahr:
2020
Land:
GB

BUCH:
James Erskine
MUSIK:
Hans Mullens
MIT:
Billie Holiday, Charles Mingus, Tony Bennett, Count Basie, Sylvia Syms, Bessie Smith, Louis Armstrong, John Hammond, Count Basie, Orson Welles u. a.

LÄNGE:
97 min
FORMAT:
Farbe und s/w, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln


Vorfilm:
KATZENJAMMER

REGIE:
Kurdwin Ayub
JAHR:
2011
LAND:
A

LÄNGE:
5 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
  • Sticker Let There Be Music
Preview
Ab 12. November im Kino
Vorfilm in Kooperation mit Cinema Next

»Ich habe diese Songs gelebt.« BILLIE ist die Geschichte einer Frau, die es wagte, in ihren Liedern die ganze Wahrheit zum Ausdruck zu bringen. Anhand von aufwendig restauriertem Archivmaterial zeichnet James Erskine das Leben der Jazzikone nach, das geprägt war von spektakulären Shows, Exzessen und Rebellion. Selbstbewusst und politisch, brach sie als erste schwarze Frau in einer weißen Band mit Konventionen und lieferte mit ihrer unverwechselbaren Stimme den Soundtrack für die aufkommende Bürgerrechtsbewegung. (red)