Österreich real

AUS DEM NICHTS

Regie:
Angela Summereder
Jahr:
2015
Land:
A

BUCH:
Angela Summereder
KAMERA:
Frank Amann
MUSIK:
Wolfgang Mitterer
MIT:
Elisabeth Weidlinger-Schwöry, Linde Weidlinger- Schwöry, Georg Braumann

LÄNGE:
90 min
FORMAT:
Farbe & s/w, DCP
FASSUNG:
deutsche/englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FR 27.1.: In Anwesenheit von Angela Summereder

In den 1920er-Jahren behauptet ein Wissenschaftler, mittels einer Maschine einen Weg gefunden zu haben, aus dem leeren Raum Energie zu generieren, und schart für kurze Zeit mit Erfolg einige Anhänger um sich. Der Film begibt sich auf seine Spuren, lässt erst die Vergangenheit geisterhaft neu erstehen und landet dann in der Gegenwart, wo noch immer auf der Welt versprengte Forscher diesen Ideen nachgehen. Eine Gratwanderung zwischen Science und Fiction. (Florian Widegger)