Tribute to Joe D'Amato

ATOR – DER HERR DES FEUERS

Regie:
David Hills (i. e. Joe D’Amato)
Jahr:
1982
Land:
I

Originaltitel:
ATOR L’INVICIBILE
BUCH:
David Hills (i. e. D’Amato), Michele Soavi (uncr.)
KAMERA:
Frederick Slonisco (i. e. D’Amato)
MUSIK:
Carlo Maria Cordio
MIT:
Miles O’Keeffe, Sabrina Siani, Ritza Brown, Dakar, Laura Gemser, Edmund Purdom

LÄNGE:
ca. 86 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Fassung
Mit einer Einführung von Florian Widegger

1982 erobert ein Bodybuilder aus der Steiermark weltweit die Kinoleinwände als schweigsamer, schwertschwingender Streiter für das Gute. Wieder sind die Italiener zur Stelle, wenn es darum geht, an diesem Kuchen mitzunaschen. So wird CONAN zu ATOR, einem Barbar, der in finsteren Zeiten sein von einem Spinnenkult unterjochtes Volk in eine strahlende Zukunft führen will. Unterstützt von der Amazonenkriegerin Roon muss er dabei schwere Prüfungen und Abenteuer bestehen … Der mit besonders geringem Aufwand gedrehte Film genießt unter Trash-Aficionados längst Kultstatus und findet sich in so mancher Liste der schlechtesten Filme aller Zeiten. Wir prüfen das nach. (Florian Widegger)