Kino wie noch nie 2018

303

Regie:
Hans Weingartner
Jahr:
2018
Land:
D

BUCH:
Silke Eggert, Hans Weingartner
KAMERA:
Mario Krause, Sebastian Lempe
MUSIK:
Michael Regner
MIT:
Mala Emde, Anton Spieker

LÄNGE:
145 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
Originalfassung
Open Air: In Anwesenheit von Hans Weingartner
Ab 20. Juli im Kino

Dereinst war Hans Weingartner Produktionsassistent bei Richard Linklaters BEFORE SUNRISE, nun hat er seine eigene Boy-meets-girl-Geschichte gedreht, in der er die Studenten Jan und Jule auf ihrem Weg nach Portugal aufeinandertreffen lässt. Sie ist in ihrem Wohnmobil unterwegs zu ihrem Freund, er trampt durch den Westen auf der Suche nach seinem leiblichen Vater. Es dauert nicht lange, und beide erörtern die großen Lebensfragen von Politik über Kapitalismus hin zu Liebe und Sex. Mit jedem gemeinsam zurückgelegten Kilometer eröffnet sich etwas mehr von der Welt des anderen … Weingartner: »303 ist sozusagen der Anti-Tinder-Film. Statt drei Sekunden Wisch-und-weg die langsame Annäherung zweier Seelen.« (Florian Widegger)

  • Stempel Premiere