Specials
 

Hugo Hermann

Dokumentarist mit Überzeugung

29.4.2020

Dates

Keine aktuellen Termine vorhanden

Hugo Hermann (1903–1975) zählt zu den großen Unbekannten des heimischen Dokumentarfilms. Er greift aus politischer Überzeugung zur Kamera, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Aus Wien führt ihn sein Weg in die damals noch junge DDR. Kritiker und Kollegen wie Jürgen Böttcher sind von der dokumentarischen und filmischen Intensität seines Werks beeindruckt, mit seinem Sendungsbewusstsein eckt Hermann allerdings bei den mächtigen Funktionären an. Anhand ausgewählter Arbeiten erinnern wir an den Regisseur, Produzenten, Schauspieler – und Pionier.