Premiere
 

diverCITYLAB perFORMt

15.6.–17.6.2019

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Das diverCITYLAB – THEATER-, FILM- und PERFORMANCElabor hat sich zum Ziel gesetzt, die darstellenden Künste für alle Mitglieder der postmigrantischen Gesellschaft zu öffnen. Im Rahmen eines »Hybridversuchs« zwischen Kinoleinwand und Theaterbühne werden die Arbeiten seiner AbsolventInnen präsentiert.

 

Mit ES WAR EINMAL … unter der Regie von Filmemacher Hüseyin Tabak hat der Jahrgang 2019 gemeinsam mit einem fantastischen Team acht Kurzfilme in weniger als neun Tagen realisiert. Weiters wird der Kurzfilm DIE MÖWE UND ICH von Regisseurin Nina Kusturica gezeigt, der mit den AbsolventInnen des Jahres 2017 im Rahmen eines Workshops entstanden ist. Das Programm wird mit der Uraufführung der Performance 50 SHADES OF ME von Melike Yagiz abgerundet.


diverCITYLAB perFORMt

15. bis 17. Juni 2019

Tickets und Preise

reservierung@filmarchiv.at
+43 1 512 18 03 (täglich 15:00-21:00)

DIE MÖWE UND ICH: 10,–
ES WAR EINMAL … & 50 SHADES OF ME: 10,–
Kombiticket ganzer Abend: 15,–

Veranstaltungsort

METRO Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien
> Karte anzeigen

Read More

ES WAR EINMAL … Acht Episoden für Leinwand und Bühne von Hüseyin Tabak und Aslı Kışlal erzählen von Menschen, die aufgrund ihrer Lebenssituation schwierige Entscheidungen treffen müssen. Es sind Erzählungen von Macht und Ohnmacht, Verantwortung und Verantwortungslosigkeit, Erfolg und Misserfolg, von der Grausamkeit und der Schönheit dieser Welt und ihrer BewohnerInnen. Erstaunliche Wendungen regen zum Nachdenken über Urteile an, die wir über Menschen treffen. Die Gleichzeitigkeit von Leinwand und Bühne ermöglicht Perspektivenwechsel und Neuinterpretationen des Gesehenen. DIE MÖWE UND ICH von Nina Kusturica basiert auf Tschechows Drama Die Möwe: fünf Frauen, fünf Männer und zwei humanoide Roboter im Mikrokosmos einer aufgelassenen Anstalt im Jahr 2092. Eifersucht, Liebe, künstlerischer Erfolg und Misserfolg bestimmen das Miteinander, während jeder für sich dem eigenen Traum nachjagt. Die kleinen persönlichen Dramen verschmelzen zu einem Ganzen und ergeben einen Zustand, der für einige unerträglich wird. Melike Yagiz performt 50 SHADES OF ME: »Alles, was ich zu sagen habe, spare ich mir für die Bühne auf. Ihr bekommt die Sätze, die ihr euch wünscht. Nach der Vorstellung dürft ihr die schönsten von ihnen mit nach Hause nehmen.«

Zurück

ES WAR EINMAL …

REGIE: Hüseyin Tabak
THEATERREGIE: Aslı Kışlal
BUCH: Hüseyin Tabak
KAMERA: Gabriel Krajanek
MIT: Ahmet Ağgün, Duygu Arslan, Barča Baxant, Sayyed Javid Hakim, Christina Lindauer, Onur Poyraz, Isabella-Nora Händler, Melike Yagiz
80 min

DIE MÖWE UND ICH

REGIE: Nina Kusturica
KAMERA: Michael Schindegger
MIT: Zeynep Alan, Bircan Batir, Elif Bilici, Ayse Bostanci, Jonathan Fetka, Fahim Heydari, Tanju Kamer, Berk Kristal, Onur Caḡdas Şahan, Dilan Sengül, Hilal Uysal, Ines Wallner
40 min

50 SHADES OF ME

PERFORMANCE: Melike Yagiz
10 min