Münchner Freiheit

ZUR SACHE, SCHÄTZCHEN

Director:
May Spils
Release Year:
1968
Country:
BRD

BUCH:
May Spils, Werner Enke, Rüdiger Leberecht
KAMERA:
Klaus König
MUSIK:
Kristian Schultze
MIT:
Werner Enke, Uschi Glas, Henry van Lyck, Rainer Basedow

LÄNGE:
80 min
FORMAT:
s/w, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

VORFILM:
POLIZEIINSPEKTION 1 – POLIZEISTUNDE
REGIE:
Zbyněk Brynych
JAHR:
1977
LAND:
BRD

LÄNGE:
25 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Der erfolgreichste deutsche Film 1968 und die Blaupause für die Unbeschwertheit des Schwabinger Lebensstils zwischen Eiscafé und Türkendolch (ein legendäres Studentenkino), wo man sich in amerikanischen Gangsterfilmen die Posen fürs eigene Dasein abschaute. Edelgammler Martin versucht, sich an ein Töchterchen aus besserem Hause ranzumachen und ihr beizubringen, was »fummeln« bedeutet. Will man den Film beschreiben, landet man früher oder später bei Enkes genuschelten Sprüchen, die zu geflügelten Worten einer ganzen Generation von Tagedieben wurden. Überhaupt wird es böse enden! Zum Auftakt: Das erste Aufeinandertreffen des Traumpaars Uschi Glas und Elmar Wepper in einer wunderbar entspannten Vorabendserie, inszeniert von einem Großmeister der Kino- und Fernsehunterhaltung. (Bernd Brehmer/Florian Widegger)