Kino wie noch nie

ZU ZWEIT ALLEIN

Director:
Sabine Koder
Release Year:
2020
Country:
D

BUCH:
Sabine Koder
KAMERA:
Noah Schuller
MUSIK:
Pablo Jókay
MIT:
Eva Bay, Tom Lass, Anne Haug, Johannes Dullin, Tim Seyfi, Miguel Abrantes Ostrowski, Sophie Meinecke, Jochen Strodthoff

LÄNGE:
82 min
FORMAT:
Farbe und s/w, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln
DO 5.8.: Premiere in Anwesenheit von Sabine Koder
In Kooperation mit Diagonale – Festival des österreichischen Films

Nina und Karl sind ein ganz normales seltsames Paar: Sie können nicht mit-, aber auch nicht ohne einander. Als Nina plötzlich doch aus ihrem alten Leben flieht, geht Karl sie suchen – und findet sie beim Ausprobieren neuer Lebensentwürfe … In ihrer amüsanten Mumblecore-Tragikomödie spürt Sabine Koder Freud und Leid einer Langzeitbeziehung nach. Die von den hervorragenden Darstellern größtenteils improvisierten Dialoge bestechen durch lakonischen Witz, und die kleinen Momente, die diesen Film zu etwas Besonderem machen, transportieren zudem lebenswichtige Erkenntnisse: wie man am besten Prinzenrolle verspeist, dass das Leuchtschwert in STAR WARS eigentlich ein Hundepenis ist und was Batman im Bett so alles treibt. (Anna Steinbauer)