Kino wie noch nie

VISAGES, VILLAGES

Director:
Agnès Varda/JR
Release Year:
2017
Country:
F

Deutscher Titel:
AUGENBLICKE – GESICHTER EINER REISE
Buch:
Agnès Varda
Kamera:
Romain Le Bonniec, Raphael Minnesota, Roberto De Angelis u. a.
Musik:
Matthieu Chedid
Mit:
Agnès Varda, JR, Jeannine Carpentier, Clemens Van Dungern, Marie Douvet u. v. a.

Länge:
93 min
Format:
Farbe, DCP
Fassung:
französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Die »Grand-mère de la Nouvelle Vague«, Agnès Varda (1928–2019), und den 33-jährigen Streetartkünstler JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. In ihrem einzigartigen Fotomobil machen sie sich auf eine außergewöhnliche Reise quer durch Frankreich, entdecken Menschen und ihre Geschichten, bannen sie in überlebensgroßen Porträts auf Fassaden, Züge und Schiffscontainer. VISAGES, VILLAGES ist ein filmischer Glücksfall, der mit Herz, Humor und Leichtigkeit die berührenden Begegnungen dieser Reise dokumentiert – nicht zuletzt jene zwischen den beiden Künstlerpersönlichkeiten. (red)