Filmland Ukraine

THE TRIBE

Director:
Myroslav Slaboshpytskiy
Release Year:
2014
Country:
UA

Originaltitel:
PLEMYA
BUCH:
Myroslav Slaboshpytskiy
KAMERA:
Valentyn Vasyanovych
MIT:
Grigoriy Fesenko, Yana Novikova, Rosa Babiy, Alexander Dsiadevich, Yaroslav Biletskiy, Alexander Osadchiy, Alexander Sidelnikov, Alexander Panivan

LÄNGE:
132 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ukrainische Gebärdensprache
MO 16.5.: In Anwesenheit von Myroslav Slaboshpytskiy

Der gehörlose Teenager Sergei kommt in ein Internat, wo er sich einer Gang anschließt. Während die Jungen Unbekannte überfallen und ausrauben, müssen sich die Mädchen prostituieren. Er steigt in der Hierarchie immer weiter nach oben und trifft auf Anya, die Freundin des Anführers … Virtuos choreografierte Plansequenzen treffen auf lähmende, ungeschönte Bilder – während sämtliche Protagonisten ausschließlich in Gebärdensprache miteinander kommunizieren, lässt der Film seine Zuschauer schlicht sprachlos zurück. THE TRIBE wurde 2014 erstmals in Cannes vorgestellt, kurz nach den Protesten am Maidan. Nicht nur dem ukrainischen Kino, zu dessen Meilensteinen er inzwischen zählt, verlieh er damit in der internationalen Wahrnehmung eine laute Stimme, sondern macht auch das Leid eines ganzen Volkes hörbar. (Florian Widegger)