Cinema Royal

THE KING’S SPEECH

Director:
Tom Hooper
Release Year:
2010
Country:
US/GB/AUS

BUCH:
David Seidler
KAMERA:
Danny Cohen
MUSIK:
Alexander Desplat
MIT:
Colin Firth, Geoffrey Rush, Helena Bonham Carter, Guy Pearce

LÄNGE:
118 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Nach der Abdankung von Edward VIII. muss sein jüngerer Bruder Albert 1936 den britischen Thron besteigen. Albert, genannt Bertie, ist jedoch alles andere als ein strahlender Staatsmann und leidet seit jungen Jahren unter seinem Stottern. Seine Frau Elizabeth nimmt daher Kontakt zum Australier Lionel Logue, einem unkonventionellen Sprachtherapeuten, auf. Denn mit dem nahenden Zweiten Weltkrieg muss Bertie sich möglichst schnell vom schüchternen Prinzen zum redegewandten George VI., dem Anführer und Beschützer seiner Nation, wandeln. Die historische »Wartime Speech«, in der das britische Empire Deutschland den Krieg erklärt, ertönt ironischerweise zu den Klängen des gebürtigen Bonners Beethoven. Die Musik spiegelt mit Tempo, Pausen und Lautstärke die sprachlichen Fortschritte des Königs, um schließlich in einem ausschweifenden Finale zu kulminieren. (Susanne Gottlieb)