Kino wie noch nie

SÜDEN

Director:
Fernando E. Solanas
Release Year:
1988
Country:
AR/F

Originaltitel:
SUR
BUCH:
Fernando E. Solanas
KAMERA:
Félix Monti
MUSIK:
Astor Piazolla, R. Goyeneche, Fernando E. Solanas
MIT:
Susú Pecoraro, Miguel Ángel Solá, Philippe Léotard, Lito Cruz, Ulises Dumont

LÄNGE:
128 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
spanische Originalfassung mit deutschen/französischen Untertiteln
  • Sticker Weltkino

Im November 2020 verstarb mit »Pino« Solanas einer der größten Filmschaffenden Argentiniens, ein politisch wie künstlerisch stets über jeden Zweifel erhabener Geist, der wesentlich zur Entwicklung des sogenannten Dritten Kinos beigetragen hat. SÜDEN ist der erste Film, den er nach der Rückkehr aus dem Exil in seine Heimat realisiert hat: Anhand der Geschichte eines Mannes, der nach langer Zeit in Gefangenschaft nach dem Ende der Videla-Diktatur wieder nach Hause kommt, verarbeitet er seine eigenen Erfahrungen. Ein traumhaft melancholischer Tango über die Kraft der Sehnsucht, getränkt in unvergessliche Bilder und Töne, ausgezeichnet mit dem Regiepreis in Cannes. (Florian Widegger)