Tribute to Joe D'Amato

SADO – STOSS DAS TOR ZUR HÖLLE AUF

Director:
Joe D’Amato
Release Year:
1979
Country:
I

Originaltitel:
BUIO OMEGA
BUCH:
Ottavio Fabbri, Giacomo Guerrini
KAMERA:
Aristide Massaccesi
MUSIK:
Goblin
MIT:
Kieran Canter, Cinzia Monreale, Franca Stoppi, Sam Modesto, Anna Cardini

LÄNGE:
87 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Fassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Mit einer Einführung von Florian Widegger

Da er den Tod seiner geliebten Anna nicht verkraftet, gräbt Präparator Frank seine kürzlich Verblichene kurzerhand wieder aus, um ihren Körper zu konservieren. Das bleibt nicht unbemerkt – doch alle, die hinter Franks Geheimnis kommen, werden von ihm und seiner bösartigen Haushälterin Iris beseitigt. SADO besticht nicht nur seines prägnanten deutschen Titels wegen, sondern auch durch hemmungslosen Exzess, der »an Sadismus und Zynismus kaum zu übertreffen« ist (Filmdienst) – Stichworte: Fingernägel, Säurebad und – als kulinarisches Highlight – das »Gulasch«. Dabei ist SADO im Kern eine höchst morbid-romantische Amour fou zu den Klängen der Argento-Hausband Goblin.

 

Als Bonus-Track servieren wir eine kurze Dokumentation von Martin Nechvatal, der sich an die Drehorte in Südtirol begeben hat – und vielleicht noch mehr? Bleiben Sie, staunen Sie! (Florian Widegger)