BRDDR

RÜCKFÄLLIG | SPUREN | ICH WAR EIN GLÜCKLICHER MENSCH

Director:
Eduard Schreiber
Release Year:
1988 | 1989 | 1989
Country:
DDR



RÜCKFÄLLIG:

BUCH:
Eduard Schreiber
KAMERA:
Wolfgang Dietzel

LÄNGE:
32 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

SPUREN:

BUCH:
Regine Kühn
KAMERA:
Andreas Bergmann

LÄNGE:
21 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

ICH WAR EIN GLÜCKLICHER MENSCH:

BUCH Eduard Schreiber, Rolf Richter
KAMERA:
Sebastian Richter

LÄNGE:
60 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
Österreich-Premieren

Eduard Schreiber gilt als der einzige Essayfilmer der DDR. Sein Name ist mit insgesamt etwa 50 Filmen verknüpft, die er überwiegend abseits der stilistischen Hauptlinien des DEFA-Studios für Dokumentarfilme drehte – weshalb seine Position auch immer etwas »zwischen den Stühlen« war. Erstmals werden in Österreich drei seiner Arbeiten aus der Wendezeit präsentiert: RÜCKFÄLLIG stellt die Lebensgeschichten von vier alkoholabhängigen Menschen in den Vordergrund, SPUREN erinnert an das blühende jüdische Leben in Berlin vor 1933 und was davon (nicht) übriggeblieben ist. In ICH WAR EIN GLÜCKLICHER MENSCH steht ein stets systemtreuer DDR-Bürger vor der Erkenntnis, ein falsches Leben gelebt zu haben. (Florian Widegger)