Living Collection

PERFORM, PERFORM

Director:
Diverse
Release Year:
Diverse
Country:
Diverse



NO BEACH, JUST SAND:

REGIE:
Sabine Marte
JAHR:
2017
LAND:
A

LÄNGE:
14 Min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

PAREIDOLIA:

REGIE:
Maria Petschnig
JAHR:
2008
LAND:
A/US

LÄNGE:
4 Min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

THE VOICE AS PERFORMANCE, ACT AND BODY:

REGIE:
VALIE EXPORT
JAHR:
2007
LAND:
A

LÄNGE:
11 Min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

RISING:

REGIE:
Stefan-Manuel Eggenweber
JAHR:
2018
LAND:
A

LÄNGE:
4 Min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung

DÉGUEULASSE:

REGIE:
Carola Dertnig
JAHR:
2009
LAND:
A

LÄNGE:
10 Min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung

PFERDEBUSEN:

REGIE:
Katrina Daschner
JAHR:
2017
LAND:
A

LÄNGE:
9 Min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

PERFORMING ME?(!):

REGIE:
Luz Olivares Capelle
JAHR:
2018
LAND:
A

LÄNGE:
30 Min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Gesamtlänge:
82 min

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Mit einer Einführung von Brigitta Burger-Utzer

Als künstlerische Ausdrucksform hat Performance-Art noch immer Hochkonjunktur. Die Kunstgattung vereint nicht nur sämtliche Disziplinen von Theater, Tanz, Aktionismus, Film und sogar Malerei bis Popkultur, sie ermöglicht außerdem die Zusammenführung von subjektiven Erfahrungen und gesellschaftspolitischen Themen. Der Performance-Raum ist oft jener Ort, an dem Genderfragen verhandelt, irritiert und neu formuliert werden. In allen diesen Videos sind die Rollenbilder und Weiblichkeitsentwürfe radikal in Frage gestellt, sei es mithilfe der Maskierung und Verkleidung der Körper oder der expliziten Befragung der eigenen Praxis des performativen Auftretens. (Brigitta Burger-Utzer)