ABSOLUTELY BRITISH

MR. EMMANUEL

Director:
Harold French
Release Year:
1994
Country:
GB

BUCH:
Norman Ginsberg, Gordon Wellesley, nach dem gleichnamigen Roman von Louis Golding
KAMERA:
Otto Heller
MUSIK:
Mischa Spoliansky | MIT Felix Aymler, Greta Gynt, Walter Rilla, Ursula Jeans, Frederic Richter, Irene Handl, Maria Berger, Arnold Marle, Louis de Wohl

Länge:
97 min
Format:
s/w, 35mm
Fassung:
Englische Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Mit einer Einführung von Klaus Davidowicz
Publikumsgespräch im Anschluss an den Film

MR. EMMANUEL gehört zu den frühesten Spielfilmen, die die Schoah thematisieren. Der Titelheld arbeitet für eine jüdische Wohlfahrtsorganisation und lernt Flüchtlingsjungen kennen, die über »Kindertransporte« nach England gekommen sind. Emmanuel, selbst aus Russland geflohen, fühlt mit einem seiner Schützlinge besonders mit und begibt sich auf die Suche nach dessen verschwundener Mutter. In einer irrwitzigen Mission reist er nach Nazi-Deutschland und gerät in die Fänge der Gestapo … Louis Golding, einer der bedeutendsten britisch-jüdischen Autoren, schrieb die Romanvorlage und gestaltete auch das Drehbuch. Ein dunkles, grimmig-ironisches Drama, getragen von einer ganzen Reihe Exil-Schauspielern aus Deutschland und Österreich wie Walter Rilla oder Louis de Wohl (Ludwig von Wohl). (Klaus Davidowicz)