Wild Friday Night

MADE IN PASING

Director:
Alois Brummer | Walter Boos
Release Year:
2018 | 1972
Country:
D | BRD



UNTERM DIRNDL WIRD GEJODELT:

BUCH:
Alois Brummer
KAMERA:
Hubs Hagen
MUSIK:
Fred Strittmatter
MIT:
Gisela Schwartz, Annemarie Wiese, Franz Muxeneder, Annemarie Wendl, Konstantin Wecker, Josef Moosholzer

LÄNGE:
91 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

MÄDCHEN, DIE NACH MÜNCHEN KOMMEN:

BUCH:
Günther Heller
KAMERA:
Klaus Werner
MUSIK:
Gert Wilden
MIT:
Karin Götz, Ulrike Butz, Dorit Henke, Christina Lindberg, Rosl Mayr, Ingrid Steeger, Josef Moosholzer

LÄNGE:
87 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Double-Feature

Passend zum aktuellen München-Schwerpunkt begeben wir uns in der Wild Friday Night in die schmuddeligen Ecken der bayrischen Landeshauptstadt. SEX-BUSINESS MADE IN PASING bildet den inoffiziellen Auftakt – dann sind wir schon mittendrin: UNTERM DIRNDL WIRD GEJODELT, eine der zahlreichen Sexkomödien, mit denen der findige Alois Brummer Anfang der 1970er-Jahre die Kinos überschwemmte (vor allem seine eigenen). Damals geschmäht, inzwischen längst frivoler Kult, lernt hier eine Unschuld vom Lande, was sie mit ihren körperlichen Reizen alles bewirken kann, ob in der Großstadt oder Provinz. Inmitten dieses Zoten-Feuerwerks: Liedermacher Konstantin Wecker! Anschließend übernimmt mit Walter Boos ein weiterer Routinier des bundesdeutschen Softsexfilms: MÄDCHEN, DIE NACH MÜNCHEN KOMMEN erzählt in bester SCHULMÄDCHEN-REPORT-Tradition von den amourösen Verstrickungen fünf junger Mädchen. (Florian Widegger)