Unerwünschtes Kino I: Filme vor der Vertreibung 1930–1933

LIEBE MUSS VERSTANDEN SEIN

Director:
Hans Steinhoff
Release Year:
1933
Country:
D

BUCH:
Herbert Juttke
KAMERA:
Konstantin Tschet, Otto Baecker
MUSIK:
Willi Kollo
MIT:
Rose (Rosy) Barsony, Georg Alexander, Wolf Albach-Retty, Hilde Hildebrand, Käthe Haack, Oskar Sima, Theo Lingen

LÄNGE:
87 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Die Stenotypistin Margit Raday möchte von ihrem Chef unbedingt einen kleinen Gehaltsvorschuss, doch die ihr in die Hand gedrückten 3.000 Mark sind nicht für sie, sondern die Anzahlung für den Erfinder Lambach. Der Patenterwerb des Lambach’schen Fernlenksystems ist in Gefahr, denn Margit schafft es nicht rechtzeitig zur Bank und verliert einen Teil des Geldes. Kurzerhand reist sie ihrem Chef nach Dresden hinterher, wo das Geschäft über die Bühne gehen soll. Dort wird durch ihr Handeln eine Kettenreaktion von aberwitzigen Ereignissen in Gang gesetzt … (Kristina Höch)