Johannes Mario Simmel

LIEBE IST NUR EIN WORT

Director:
Alfred Vohrer
Release Year:
1971
Country:
BRD

BUCH:
Manfred Purzer
KAMERA:
Charly Steinberger
MUSIK:
Erich Ferstl
MIT:
Judy Winter, Malte Thorsten, Herbert Fleischmann, Friedrich Siemers, Donata Höffer, Gretl Schörg, Elisabeth Volkmann, Konrad Georg

LÄNGE:
106 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
MO 4.2.: In Anwesenheit von Charly Steinberger

Gleich nach dem Erfolg von UND JIMMY GING ZUM REGENBOGEN geht es Schlag auf Schlag weiter mit den Simmel-Verfilmungen aus der Schmiede Waldleitner/Vohrer. LIEBE IST NUR EIN WORT ist eine vergleichsweise intime Arbeit: Der 21-jährige Oliver verschaut sich in die knapp zehn Jahre ältere und mit einem Geschäftspartner seines skrupellosen Vaters verheiratete Verena und beginnt ein Verhältnis mit ihr. Lange dauert es aber nicht, bis die Beziehung von den Altvorderen entdeckt wird. Doch Oliver denkt gar nicht daran, kampflos aufzugeben … Vor allem die furiose Kameraarbeit von Charly Steinberger, der mit jeder Einstellung neue Wege auszuloten scheint, sticht aus dieser Verfilmung einer tragischen Liebesgeschichte, die zugleich eine Abrechnung mit der Elterngeneration ist, heraus. (Florian Widegger)