Joe May

JOHNNY DOESN’T LIVE HERE ANYMORE

Director:
Joe May
Release Year:
1944
Country:
US

BUCH:
Philip Yordan, John H. Kafka, Alice Means Reeve
KAMERA:
Ira H. Morgan
MUSIK:
W. Franke Harling
MIT:
Simone Simon, James Ellison, William Terry, Minna Gombell, Chick Chandler, Alan Dinehart, Gladys Blake, Robert Mitchum

LÄNGE:
74 min
FORMAT:
s/w, 16mm
FASSUNG:
englische Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Mays letzte Regiearbeit ist eine turbulente Komödie über turbulente Zeiten und Umstände: Die junge Kathie sucht nach einer Bleibe in Washington, wo der Wohnraum knapp ist. Sie gerät an den Marineoffizier Johnny, der ihr den Schlüssel zu seinem Apartment gibt, dabei aber verschweigt, dass auch noch andere seine Wohnung benützen – und so findet sie sich nicht nur unter neuen Leuten wieder, sondern auch zwischen zwei Männern, die ihr Avancen machen. Bemerkenswert ist – neben dem seltsamen Schlussgag – auch der kurze Auftritt des jungen Robert Mitchum. (Florian Widegger)