Kino wie noch nie

FARGO

Director:
Joel Coen
Release Year:
1996
Country:
US/GB

BUCH:
Ethan Coen, Joel Coen
KAMERA:
Roger Deakins
MUSIK:
Carter Burwell
MIT:
Frances McDormand, William H. Macy, Steve Buscemi, Harve Presnell, Peter Stormare

LÄNGE:
98 min
FORMAT:
Farbe, 35mm (Kopie aus der Sammlung des Österreichischen Filmmuseums)
FASSUNG:
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Sticker Frances McDormand

Die hochschwangere Polizistin Marge Gunderson ermittelt 1987 im winterlichen Fargo, Minnesota, in einer Reihe von Mordfällen. Dabei kommt sie einem verzweifelten Autoverkäufer auf die Spur, der seine Frau entführen ließ, um dem reichen Schwiegervater eine ordentliche Lösegeldsumme abzuknöpfen. FARGO bescherte Frances McDormand den ersten von drei Oscars, konkurrierte 1996 um die Palme d’Or in Cannes und wurde vom American Film Institute in die Liste der 100 besten amerikanischen Filme aller Zeiten aufgenommen. Ein Serienableger wird seit 2014 produziert. (Susanne Gottlieb)